Seckendorfstraße 6/1/6
1140 Wien
Tel.: +43 1 911 59 39
Informationen

Supervision: ist ein arbeitsbezogener und aufgabenorientierter Beratungsansatz im Beruf oder zur Berufsvorbereitung. Supervision unterstützt, das berufliche Handeln zu reflektieren und effizient und zufriedenstellend zu gestalten. Supervision stärkt das professionelle Vorgehen und dient der Qualitätssicherung bei der beruflichen Tätigkeit. Supervision ist ebenso ein Instrument im Krisenmanagement im beruflichen Kontext.

Coaching: stellt eine Form einer begleitenden Beratung dar, die bei der Steigerung von Selbstorganisation, der Entwicklung individueller Potentiale und der Erneuerung verbrauchter Kräfte helfen kann. Ürsprünglich wurde der Begriff des Coachings im Leistungssport verwendet. In der Folge wurden die Techniken des Coachings jedoch vor allem für Führungskräfte in der Wirtschaft eingesetzt. In den letzten Jahrzehnten kam es zu einem breiten Einsatz von Coaching in den unterschiedlichsten Aufgabengebieten beruflich und privat. Damit ist die Beratungsform des Coaching nicht mehr auf die wirtschaftliche Führungsebene und den Leistungssport beschränkt.
Spitzenleistung entsteht durch mentale Stärke und der Nutzung von effektiven Strategien, die das Potential eines Menschen erst zum Vorschein bringen. Coaching kann in beratender Funktion mit entsprechenden Techniken zur Förderung dieser Potentiale dienen. Sportler und K√ľnstler, zum Beispiel, kennen Situationen, in denen man wie in Trance ist, hoch konzentriert und scheinbar mühelos mit grenzenloser Sicherheit genau das Richtige tut. Wo ein Gefühl des Fließens (Flow), ein Gefühl der Einheit entsteht. Wo man eigene Grenzen überschreitet und das Optimum der Leistungfähigkeit erzielt.